Was aus den guten Vorsätzen wird oder hätte werden können

Nach 15 Tagen im neuen Jahr sind viele guten Vorsätze bereits über Bord geworfen. Einige von uns kämpfen, einige haben ganz tapfer durchgehalten und spüren das erste mal etwas wie eine Routine. Ein inspirierendes Video fragt noch einmal nach.

 

 

Tony Robbins hakt noch einmal nach in seinem Video. Ich fand es gut, deswegen kommt heute ein Video eingebettet statt einem Bild. Was haltet ihr davon? Evtl. regt es euch an, motiviert und setzt neue Kräfte frei.

Wenn nicht jetzt, wann dann!

Ich hoffe es inspiriert euch an euren Wünschen festzuhalten. Ihr habt es in der Hand was ihr macht. Im Alltag vergessen wir dies sehr schnell. Denn das tagtägliche scheint deutlich mächtiger zu sein. Dabei kann man auch in kleinen Schritten seine große Veränderung herbeiholen.

  • Aufschwung und neue Wege gehen,
  • Routinen beginnen die einem gut tun,
  • Ziele erreichen die schon immer da waren -  alles das kannst Du erreichen.

Für das neue Jahr wünsche ich Dir (und mir), dass die Wünsche angegangen werden. Das nach großen Wünschen und Zielen sich ausgestreckt wird. Das neue Jahr hat noch so viele Tage, so viele Chancen und Momente. Sie alle können genutzt werden. Und für alle die es vergessen haben oder in den ersten Tagen den Zweifel in sich haben groß werden lassen:

 

EXPLORE - DREAM - DISCOVER.

 

In diesem Sinne, alle Gute für das weitere Jahr und bis bald,

 

euer Nils

Kommentar schreiben

Kommentare: 0